WABCO kooperiert in Saudi-Arabien

WABCO Holdings Inc. (NYSE: WBC), der weltweit führende Anbieter von Bremskontrollsystemen und anderen modernen Technologien zur Steigerung der Sicherheit, Effizienz und Konnektivität von Nutzfahrzeugen, verkündete vor kurzem eine zukunftsweisende Vereinbarung mit Almajdouie Logistics Company in Saudi-Arabien. WABCO rüstet 1.200 Lkw und 1.400 Auflieger des führenden saudi-arabischen Transportunternehmens mit modernsten Telematiklösungen und Support Services aus. Damit wird das bislang eingesetzte, simple Track-and-Trace-System des Unternehmens ersetzt.

Die Umsetzung der neuen Lösung wird das ambitionierte digitale Transformationsprogramm von Almajdouie unterstützen, mit welchem das Unternehmen sein Geschäft durch Echtzeit-Flottenmanagement und datengestützte Erkenntnisse weiter ausbauen kann.

Dank des modernen Flottenmanagementsystems (FMS) von WABCO wird sich Almajdouie in Sachen Kundendienst und Qualität stark von seinen Wettbewerbern abgrenzen können. Die Technologie wird die Effizienz von Fuhrpark und Back-Office steigern, die Betriebskosten senken, Unterstützung bei der Einhaltung der immer strengeren gesetzlichen Verpflichtungen bieten und die Sicherheit von Fahrer und Ladung enorm erhöhen.

„Seit Jahren hat Almajdouie eine einfache Track-and-Trace-Lösung verwendet, um die Positionen seiner Fahrzeuge zu bestimmen. Im heute immer stärker umkämpften und vernetzten Logistikmarkt ist das nicht mehr genug“, erklärt der General Manager von Almajdouie Logistics Heavy Lift, Eyad Hamzah Arafah. „Da die Betriebskosten, vor allem für Kraftstoff, immer stärker steigen, wollten wir mehr Kontrolle über unser Fuhrpark und die von uns transportierten Güter erlangen und zugleich die Effizienz unserer Fahrer und unseres Back-Office erhöhen, um unseren Kunden einen noch besseren Service bieten zu können. Die neue Lösung wird uns auch die Möglichkeit bieten, unsere strengen Sicherheitsanforderungen weiter anzuheben, denn die Sicherheit hat bei uns höchste Priorität.“

“Multimodaler Verkehr” mal anders herum (c) WABCO

WABCO als Partner der ersten Wahl
Nach einer sorgfältigen Sichtung des Marktes entschied sich Almajdouie für WABCO als Partner. Im Rahmen des Vertrags werden die modernen Bordcomputer TX-GO 2™ von WABCO in alle Lkw von Almajdouie eingebaut. Die Installation erfolgt hinter dem Armaturenbrett; TX-GO 2 wird dazu an den CAN-Bus angeschlossen. Die Lösung bietet modernste Kraftstoffverwaltung, Ladungs- und Temperaturüberwachung, Trendberichte sowie eine Fahrerauthentifizierung und -bewertung.

Die Almajdouie-Auflieger werden mit dem robusten Telematikgerät TX-TRAILERGUARD™ von WABCO ausgerüstet, das an verschiedene Peripheriegeräte und Sensoren angeschlossen wird, um das Fahrzeuggewicht gemäß aktuellen Gesetzgebung zu überwachen. So sind die Disponenten im Back-Office in der Lage, die ihnen zugewiesenen Auflieger aus der Ferne zu verwalten, verfolgen und zu kontrollieren.

„WABCO bietet eine der breitesten und komplettesten Produktpaletten der Branche an und kombiniert Lösungen für Lkw, Auflieger und Back-Office in einem einzigen Ökosystem“, ergänzt Arafah. „Weitere wichtige Argumente bei der Auswahl waren das starke ECO-Programm und die reibungslose Integration mit unseren bestehenden TMS- und ERP-Systemen.“

Almajdouie erwartet von der neuen Telematiklösung tatkräftige Unterstützung seiner Ambitionen in Richtung eines schlankeren, umweltfreundlicheren und sichereren Betriebsablaufs. Die kombinierte Lösung für Lkw und Auflieger bietet dem Unternehmen eine Sichtbarkeit von Fuhrpark und Sendungen in Echtzeit; das trägt zur Nutzung der maximalen Kapazität von Fahrzeugen und Aufliegern und der Steigerung der Verfügbarkeit der Fahrzeuge bei.

Stärkere Marktposition in Nahost
Almajdouie ist das zweitgrößte Logistikunternehmen in Nahost, das sich für WABCO-Lösungen entscheidet. WABCO hatte in Saudi-Arabien auch Almarai – eines der weltweit größten Molkereiunternehmen – auf dem Weg in eine sichere Zukunft begleitet. Mit diesem neuen Abschluss baut WABCO seine Position auf dem schnell wachsenden MENA-Logistikmarkt weiter aus.

„Es ist uns eine Ehre, einen Marktführer wie Almajdouie Logistics als hochgeschätzten Kunden willkommen heißen zu dürfen“, erklärt Peter Bal, Business Leader Fleet Solutions EMEA bei WABCO. „Wir sind überzeugt, dass unsere Lösungen ihre ehrgeizigen Ziele in Sachen Digitalisierung unterstützen und ihnen die Möglichkeit bieten werden, ihren hervorragenden Kundenservice noch weiter zu verbessern.“

 

Text und Fotos: WABCO