Neue Systeme für den Straßendienst

Nach der erfolgreichen Einführung der Systemlösung smart KOMPAKT für die Sinkkastenreinigung bringt die mm-lab GmbH jetzt mit smart KOMPAKT für die Straßenreinigung und smart KOMPAKT für den Winterdienst weitere Produktpakete der Produktlinie auf den Markt. Die vorkonfigurierten Lösungen unterstützen die Arbeitsabläufe in der Stadtreinigung digital und richten sich sowohl an kommunale als auch an private Dienstleister. In den Produkten sind alle Systemkomponenten, inklusive der drahtlosen Fahrzeugsensorik, kompakt vereint. Planer, Disponenten und Fahrer profitieren von den automatischen Prozessen und können sich dadurch auf ihre Kerntätigkeiten konzentrieren.

Schon zu Beginn der Planung entlastet das benutzerfreundliche System die Verantwortlichen mit praktischen Funktionen. Effiziente Touren sind einfach selbst erstellt. Wer es bequemer haben möchte, übernimmt die Streu- und Kehrpläne aus den Satzungen und passt diese an die eigenen Anforderungen und Besonderheiten an. Dabei ist es möglich, Einzeltouren aus der Gesamtplanung abzuleiten und auf Basis vorgebbarer Parameter, beispielsweise mithilfe von Prioritätsklassen oder von geleisteten Kehrkilometern, neu zu strukturieren. Trotz detaillierter Planungen bleibt stets eine hohe Flexibilität bestehen. So sind Touranpassungen und Soforteinsätze, wie bei Unfällen, Blitzeis oder starkem Schneefall, jederzeit sofort realisierbar.

Winterdienst (c) mm-lab

smart KOMPAKT Produkte sind für den Einsatz von ganzen Teams geeignet. Da die Systeme zwischen Straßen, Fahrrad- und Gehwegen unterscheiden, ist es möglich, mehrere Fahrzeug- und Handkehrteams parallel in einer Tour zu kombinieren und selbst Subunternehmen mit einzubinden. Anhand der optionalen Führung mit Arbeits-, Strecken- und Sicherheitshinweisen profitieren die Beteiligten sogleich. Beiden, sowohl Fahrern als auch Handteams, bleibt die aufwändige manuelle Aufnahme der Daten erspart. Bei der Tourdurchführung zeichnet die neu entwickelte Software mithilfe der drahtlosen Sensorik und der robusten Hardware die detaillierte Streu- und Reinigungsleistungen, noch während des Arbeitsvorganges, auf. In Echtzeit überspielt das System die präzisen Daten direkt in die Leitstelle. Die Mitarbeiter dort sind jederzeit auf dem aktuellen Stand und können bei Anfragen konkrete Auskünfte erteilen. Dem Betrieb liegen zudem zuverlässig ausgefüllte und gerichtsverwertbare Dokumentationen im digitalen Format vor.

Der Fokus der smart KOMPAKT Produkte liegt in den wesentlichen Arbeitsabläufen, die zu erledigen sind. Dies ist deshalb sinnvoll, da alle Betriebe aufgrund der gesetzlich vorgeschriebenen Verkehrssicherungspflicht vergleichbare Aufgaben zu erfüllen haben. Ob sie, um ein Beispiel anzuführen, digitale Orthofotos zusätzlich zum grafischem Kartenmaterial nutzen wollen, variiert nach der jeweiligen Arbeitsweise und den Anforderungen der einzelnen Organisationen. Die mm-lab GmbH stellt eine Reihe von Optionen zur sofortigen oder schrittweisen Erweiterung der jeweiligen Lösungen bereit. Von Vorteil ist es für die Kunden obendrein auch dann, wenn sie verschiedene smart KOMPAKT Produkte kombinieren. Denn diese enthalten gemeinsam nutzbare Komponenten, die sich gegenseitig ergänzen. Mit der günstigen Einstiegslösung erhält jeder Betrieb genau die Systemlösung, mit der er am meisten profitieren kann.

Text und Fotos: mm-lab